Erkältungen, Husten, Schnupfen & Infekten den Kampf ansagen

Eine Erkältung ist eine Infektion der Atemwege und wird von Viren verursacht. Eine Verkühlung kann sich aber sehr leicht zum Nährboden für eine bakterielle Infektion herausstellen, welche nicht selten langandauernd und mitunter gefährlich sein können, insbesondere für kleine Kinder, chronisch Kranke oder ältere Menschen. Meist merkt man die ersten Anzeichen einer sich anbahnenden Erkältung sehr schnell, der Hals kratzt, die Nase beginnt zu laufen. Der Kopf tut weh, uns fröstelt und wir wollen einfach nur den Kopf unter die Decke stecken und schlafen.

Nicht zu verwechseln mit der echten Grippe (Influenza), welche sich durch sehr starke, sehr schnell und plötzlich eintretende Symptome und hohes Fieber von einer Verkühlung unterscheidet.

Erkältungen halten uns nicht nur vom normalen Leben und vom Arbeiten ab, die Symptome wie Husten halten oftmals noch Wochen über die Verkühlung hinaus an, oft so lange, bis sich bereits die nächste Erkältung mit einem Kratzen im Hals ankündigt. Ein Kreislauf aus dem viele die gesamte kalte Jahreszeit nicht entfliehen können.

Du fährst auf halber Energie, kannst weder die Vorweihnachtszeit genießen, da es dir nicht gut geht. Kindergärten, Schulen und der Arbeitsplatz sind zu diesen Jahreszeiten reine Bakterien- und Virenbrutstätten und du betest jeden Tag, dass dir die Kinder nicht die nächste Verkühlung mit nach Hause bringen. Du und deine Familie könnten in der kalten Jahreszeit ein Dauerabo mit einer Taschentuch-Firma abschließen und du weißt schon nicht mehr, ob du gleich die 100 Stück Packung Desinfektionsmittel kaufen sollst und ihr seid Dauergast beim Arzt?

Findest du dich, deinen Partner oder deine Kinder in der obigen Beschreibung wieder? Falls ja, melde dich bei mir, ich kann dir oder deinen Familienangehörigen helfen, damit euch mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens bleibt.

Vor allem während der kälteren Jahreszeit plagen sich viele Menschen mit immer wiederkehrenden und oft lange anhaltenden, nicht vollständig ausheilen wollenden Erkältungen. Ich helfe dir die Anzahl der viralen Infekte bei dir zu verringern und somit zu mehr Lebensqualität zu verhelfen.

Wie entsteht eine Erkältung?
Im Herbst und Winter ist unser Immunsystem zudem sowieso oft bereits geschwächt. Dazu gesellen sich ständig trockene Schleimhäute durch die Heizungsluft und auch Temperaturschwankungen stellen unsere Abwehrkräfte auf die Probe: Jacke an, Jacke aus, in die Kälte raus, in eine überheizte Wohnung hinein. Eigentlich haben wir irgendwie immer die falsche Kleidung an, zu warm eingepackt und am Schwitzen, dann verschwitzt in die Kälte.

Vorsicht vor chronischen Erkrankungen
Bei bereits bestehenden chronischen Vorerkrankungen sollte das Immunsystem noch dringender gestärkt und der Körper entgiftet werden. Dies nicht zuletzt, da durch ständige Schwächung des Körpers und womöglich zusätzlich noch die Einnahme von diversen regelmäßigen Medikamenten oder durch wiederholte Antibiotika-Behandlungen, der Körper eine dauerhafte Schädigung erleiden kann. Überdies sind Personen, welche bereits an chronischen Erkrankungen leiden anfälliger für virale Infekte.

Meine Tipps:
• Unterstützend können auch Hausmittel wie Kartoffelwickel zum Einsatz kommen
• ein wärmendes Erkältungsbad (nicht mehr bei Fieber!) und Vorsicht bei Kreislaufproblemen (immer schauen, dass wenn möglich eine zweite Person in Reichweite ist)

Für langfristige Ergebnisse und einen langfristigen Erfolg mach dir doch einen Termin bei mir aus und komm zu mir in Behandlung. Ich verhelfe dir und deiner Familie zu mehr Lebensqualität, langfristigen Ergebnissen und unterstütze dich auf diesem Weg mit einer effizienten Behandlung in meiner Praxis.

Ich würde dir gerne langfristig auf dem Weg zu weniger Infekten, mehr Kraft und deutlich weniger Krankenständen oder Pflegeurlauben verhelfen. Melde dich jederzeit unverbindlich bei mir, wenn du Fragen bezüglich dieser Thematik hast, oder einen Termin vereinbaren willst unter der Telefonnumer: 0699 / 815 77 119 oder schreibe mir eine Email an: info@xundstroemerin.at

Allgemeine Tipps zum Strömen:
Welche Kleidung & Position beim Strömen?
• bequeme Kleidung
• In einer Sitzung bei mir wird grundsätzlich im bekleidetem Zustand, liegend auf meiner bequemen Massageliege geströmt

Wie oft sollte ich zu dir kommen?
• Wenn ich dich ströme sollten wir uns die ersten paar Behandlungen, einmal wöchentlich sehen. Danach können die Abstände auf ein- bis zweimal im Monat ausgeweitet werden, bis du völlig beschwerdefrei bist
• Die Anzahl der Behandlungen hängt mitunter davon ab, ob es sich um eine oder mehrere Erkrankung(en) handelt und wie lange diese bereits bestehen
• Ich erstelle dir einen individuell auf dich zugeschnittenen Behandlungsplan.

Können auch Kinder geströmt werden?
• Ja, aber diese werden maximal eine halbe Stunde oder noch kürzer geströmt, da Kinder sehr feinfühlig sind und ihr Körper viel schneller darauf reagiert
Wie werden Babies geströmt?
• Sie werden nicht „direkt geströmt“, sondern ich zeige den Eltern wie sie durch Handauflegen auf bestimmte Körperstellen ihr Baby unterstützen können

Darf in der Schwangerschaft geströmt werden?
• Ja, dies ist sogar sehr empfehlenswert. Da das Strömen von schwangeren Frauen nicht nur für die werdende Mutter selbst wertvoll ist, sondern sich überdies die positive Energie und das Wohlbefinden auch auf das Ungeborene überträgt. „Aus entspannten Müttern, werden entspannte Babys“.
• Strömen hilft auch bei Hyperemesis (= übermäßiges Erbrechen in der Schwangerschaft)

WEIHNACHTSAKTION:
Momentan biete ich ein Winter-Paket an, 4 + 1 gratis, die 5te Behandlung bei mir ist kostenlos

Suchst du noch ein Geschenk für einen lieben Menschen? Schenkt Gesundheit und Wohlbefinden in Form eines Gutscheines zum Strömen bei mir

Telefonnummer:
0699 / 815 77 119

Email-Adresse:
info@xundstroemerin.at